Spruch des Tages

INSM – nicht einer verdummt neoliberaler sei es denn stiller.

INSM. Für neoliberale Kumpel in preisbewussten Welten!

Verdummen in der Suppe der Zeit – INSM!

Für den sympathischen Halunken von Welt – verdummen mit INSM!

INSM – mit der neoliberalen Gier gesunder Wichte.

INSM – neoliberale Brueste ersehnt der Chef!

INSM, mit dem neoliberalen Etikett der Verruchtheit.

Neoliberal und doch irr?! INSM – Tag für Tag.

Neoliberale Monster kauft der Bundestag: INSM!

INSM – der Glaube zu verdummen!

Mein Favoriten, da realistisch:

INSM, mit dem neoliberalen Streif der Gier.

Verdummen ist geil. INSM, so neoliberal wie das Universum.

INSM, so neoliberal wie die Zitronen. Da werden Alpträume wahr!

via Sloganizer (Wortfolge: INSM, neoliberal, verdummen)

:mrgreen:

PS: Schade, dass die übliche Propaganda der INSM nicht genauso schmerzfrei daher kommt…

Advertisements

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: