Zitat des Tages

07.08.2008

Unser täglich „Clement unser“

Clement unser in der SPD,
geheiligt werde Dein Name.
Dein Hartz IV-Reich komme.
Dein Wille geschehe, wie im Himmel so auf Erden.
Wasser und Brot gib uns heute.
Und vergib uns unsere Schuld, wie auch wir vergeben unseren Schuldigern.
Und führe uns in den Neoliberalismus,
und erlöse uns von sozialer Gerechtigkeit.
Denn Dein ist Hartz IV und die Agenda 2010 und die Armut in Ewigkeit.
Amen.

FIXMBR

Advertisements

Spruch des Tages (2)

07.08.2008

Neoliberalismus ist eine durch Gier, Maßlosigkeit und Menschenverachtung ausgelöste Geisteskrankheit oder seelische Entartung.


Spruch des Tages

07.08.2008

Wie dämlich Neoliberale sind, bemerkt man z.B. daran, dass sie auf der einen Seite wegen Erdöl und Peak Oil zittern, aber auf der anderen Seite weiter ramschige und teils giftbelastete Waren um die ganze Welt verschiffen lassen, welche sie ohne Einhaltung der Menschenrechte zum Billigtarif in dem wirtschaftsfaschistischen Verbrecherstaat China produzieren lassen. Und ganz nebenbei verseuchen sie in China mit ihren Fabriken ganze Landstriche, so dass Landwirtschaft in diesen Gegenden nicht mehr möglich ist.


PayPal ist scheisse!

06.08.2008

Weil die eBay-Finanzklitsche es seit ca. 1 Woche nicht schafft, Überweisungen von mir mal endlich gutzuschreiben, so dass es auf der Hauptadresse weitergehen kann. Da ist ja jede altmodische Bank schneller – Saftladen! 👿