Spruch des Tages

31.08.2009

Wenn die SPD die sich bietenden Möglichkeiten für rot-rote bzw. rot-rot-grüne Koalitionen ausschlägt, hat sie zur Bundestagswahl den bedingungslosen Absturz auf unter 20 Prozent oder gar in die Bedeutungslosigkeit der einstelligen Werte verdient. Wer seine politische Rolle als Wurmfortsatz der Union und Hampelmann von Angela Merkel definiert, kann auch gleich zur CDU übertreten und braucht die sozialdemokratisch getünchte Parteihülle nicht mehr.


Spruch des Tages

29.08.2009

Wieso fixieren sich bezüglich der Sause im Kanzleramt eigentlich alle auf den Geburtstag von Deutsche Bank-Chef Josef Ackermann? Vielleicht hat sich Angela Merkel (CDU) damit auch nur für die 200.000 Euro starke Parteispende der Deutschen Bank an die Kanzlerinnen-Partei CDU bedankt? Und dass die Springer-Blätter, allen voran die BILD, hier auffällig still die Schnauze hält, während sie bei jedem angeblichen Sozialschmarotzer vom unteren Ende der Gesellschaft den Weltuntergang herbeischmieren, hat auch einfache Gründe: Erstens waren mit Friede Springer, Mathias Döpfner und Kai Diekmann auch drei Springer-Leute im Kanzleramt dabei, zweitens ist Ackermanns Deutsche Bank seit vergangenen Dezember Großaktionär der Axel Springer-AG.


Bankenkrise: 5.731,71 Euro pro Kopf

15.10.2008

Das ist die Summe, mit welcher jeder der 82 Millionen Deutschen vom Baby bis zum scheintoten Rentner verschuldet wurde. Ursache ist das Rettungspaket für die Zockerbanken, welches Angela Merkel und die große Koalition geschnürt haben. Für Hartz IV-Empfänger, arme Kinder und Bildung ist angeblich nie Geld da, auch wenn es nur läppische, zweistellige Milliardenbeträge wären, welche zur Linderung der größten Not notwendig wären. Den Banken, welche mit dem Geld ihrer Kunden im großen Stil halbkriminellen Geschäften Vorschub geleistet und den Menschen massiv geschadet haben, werden zum Dank die Steuermilliarden mit dem Füllhorn in den Allerwertesten gepulvert, während der durchschnittliche Bürger auf seinem Schaden sitzen bleibt oder gar in die Schuldenfalle bzw. später in die Altersarmut abrutscht.

Bedenken Sie bei Ihrer nächsten Wahl: Das ist „soziale Marktwirtschaft“ Marke Angela Merkel und Marke große Koalition. Wollen Sie das wirklich?